Tierarztpraxis Prinzenhof Kevelaer

Tierärztliche Hausapotheke

Tierarztpraxis Prinzenhof
Richard Paeßens
Kroatenstr. 131a
D - 47623 Kevelaer

Akademie für tierärztliche Fortbildung

Unsere Öffnungszeiten

 

Möglichst nach Terminabsprache

 

Montag:

08:00 bis 19:00 Uhr

und Notdienst von 19.00 Uhr - 08:00 Uhr

 

 

Dienstag:

08:00 bis 19:00 Uhr

und Notdienst von 19.00 Uhr - 08:00 Uhr

 

 

Mittwoch: 

08:00 bis 19:00 Uhr

und Notdienst von 19.00 Uhr - 08:00 Uhr

 

 

Donnerstag:

08:00 bis 19:00 Uhr

und Notdienst von 19.00 Uhr - 08:00 Uhr

 

 

Freitag:

08:00 bis 19:00 Uhr

und Notdienst von 19.00 Uhr - 08:00 Uhr

 

 

Samstag:     

08:00 bis 13:00 Uhr

und Notdienst von 13.00 Uhr - 08:00 Uhr

 

 

Sonntag:

Notdienst

Notdienst von 00.00 Uhr - 24:00 Uhr

 

 

365 Tage * 24 Stunden Notdienst Tag und Nacht.

Wir bieten eine tierärztliche Versorgung rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr an.
Auch an Wochenenden und Feiertagen sind wir für Sie da.

Bitte rufen Sie immer vorher bei uns an.

 Wir besprechen dann mit Ihnen was wir für Sie und Ihr Tier tuen können.

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Tierbesitzer,

Vor- und Nachteile der Terminsprechstunde

Sicher haben Sie auch die Vorteile der Terminabsprache kennengelernt, natürlich kommt es trotzdem gelegentlich zu Wartezeiten. Wir sind bemüht, diese in Ihrem und vor allem im Interesse der Tiere möglichst kurz zu halten. Um den Praxisablauf optimieren zu können, bitten wir Sie, die Termine frühzeitig (soweit planbar) mit uns zu vereinbaren. Bitte erscheinen Sie pünktlich, möglichst ein paar Minuten vor dem abgesprochenen Termin, um die Anmeldeformalitäten noch erledigen zu können. Dadurch bleibt, die für Ihr Tier eingeplante Zeit, vollständig für Untersuchung, Beratung und Behandlung zur Verfügung.
Durch die Terminsprechstunde bleibt uns für das einzelne Tier mehr Zeitund damit auch die Möglichkeit, Angst bei unseren patienten abzubauen, was die Behandlung für alle Beteiligten angenehmer macht.
Im Vergleich zur offenen Sprechstunde ist die Zeit der möglichen Behandlungen deutlich geringer, der Aufwand drumherum aber mindestens genauso hoch.
Deshalb bitten wir Sie um Verständniss, wenn wir nicht wahrgenommene Termine in Rechnung stellen müssen, soweit sie nicht mindestens 3 Stunden vor dem Termin, aber innerhalb der normalen Dienstzeit (Mo.-Fr. 7-19 Uhr und Sa. 7-13 Uhr) abgesagt wurden (z.B. Sie haben um 7 Uhr in der Frühe einen Termin, dann muss bis spätestens 17 Uhr des Vortages abgesagt werden; Sie haben um 10:15 Uhr einen Termin, dann reicht es, wenn Sie um 7 Uhr Morgens absagen).
Dies ist die einzige Möglichkeit, die anfallenden Kosten dem Verursachenden und nicht allen Patientenbesitzern zu berechnen. Sollten wir nicht persönlich zu erreichen sein, leitet der Anrufbeantworter auch solche Nachrichten weiter.
Für OP-Termine gilt entsprechendes, wobei wir wegen der umständlichen Neubelegung im Bedarfsfall um Absage spätestens zwei Werktage zuvor bitten.
Vielen Dank für Ihr Verständniss

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam